ARCHITEKTURFOTOGRAFIE

Architekturfotograf in Hamburg


  • Portfolio für Architekten und Designer

  • Werbemaßnahmen von Bauträgern, Projektentwicklern

  • Für Unternehmensberichte und Firmendarstellungen

  • Visualisierung von Baufortschritten

  • Zur Dokumentation von vorher/nachher Vergleichen bei Modernisierungungen

Jetzt per Email Anfragen
Alexander Bach anrufen

Warum einen Architekturfotografen beauftragen?


Wer ein Gewerbe betreibt weiß, wie wichtig die visuelle Darstellung der eigenen Arbeit ist. Was nützt die beste Leistung, wenn Sie niemand sieht?

Als Architekturfotograf helfe ich Unternehmen dabei
Ihre Leistung visuell zu vermarkten.

Es gilt dabei Hürden wie korrekte Perspektive, schwierige Lichtverhältnisse und co. mit technischen und digitalen Mitteln zu überwinden.
In Zeiten von Instagram, Houzz und kurzen Aufmerksamkeitsspannen verdient Ihre Arbeit eine angemessene Präsentation um sich vorne am Markt zu positionieren.

Architekturfotografie Kosten


Sind wir ehrlich, ein Architekturfoto kostet viel Geld.
Preise ab 500€ für professionelle Fotos klingen erstmal sehr hochpreisig.

Bei Nutzungszeiten von 5 Jahren und mehr, unterschreiten die monatlichen Kosten jedoch jedes Zeitungsabo um Längen.

Spaß beiseite, wer Architekturfotografen beauftragt, weiß um den hohen ROI, wenn durch hochwertige Bilder auch nur geringfügig mehr Aufträge erzielt werden können.


Ich arbeite ohne Tagessätze, sondern kalkuliere jeden Auftrag individuell auf Ihr Projekt zugeschnitten. Lassen Sie mir hierfür am besten alle wichtigen Infos zu Ihrem Projekt vorab zukommen.
Gerne auch mit gewünschter Bildanzahl, Nutzungsdauer und allen wichtigen Eckdaten zur Veröffentlichung und Nutzung.

Architekturfotografie und Bildbearbeitung


Die Architektur ist wirklich ein sehr spezielles Feld in der Fotografie.
Nicht nur brauch ein Architektur Fotograf eine Menge Spezialobjektive und allerlei kleine Helfer, auch die Bildbearbeitung kann sehr komplex werden.

In der Regel arbeitet ein Architekturfotograf mit einem Stativ, um viele unterschiedliche Belichtungen von dem selben Motiv aufzunehmen. Nicht selten werden 20 und mehr unterschiedliche Belichtungen pro Bild in Photoshop kombiniert.

Ich arbeite viel im Neubaubereich, wo auch die Retusche von störenden Elementen und Baustellen gefragt ist.
Obligatorisch sind die perspektivliche, sowie Farbkorrektur aller Bilder.
Nicht selten werden pro Bild eine Stunde und mehr in Photoshop aufgebracht.


Bearbeitetes Drohnenfoto ArchitekturBildbearbeitung in der Architekturfotografie Vergleich

Fassadenfotografie bearbeitetBildbearbeitung von Architekturfotos

Bewegen Sie den Slider von links nach rechts.

Virtuelles Homestaging


Virtuelles Homestaging ist besonders für Neubau oder leerstehende Immobilien interessant.
Hierbei werden digitale Möbel in bestehendes Bildmaterial gerendert.

Die Möbel können je nach Stil und Art der Immobilie ausgesucht werden.
Von Rustikal, über skandinavisch bis hin zu modernen Designklassikern ist vieles möglich.

Virtuelles Homestaging ist vorallem dann interessant, wenn eine schnelle und günstige Visualisierung von Innenräumen gewünscht ist. Die Kosten betragen nur einen Bruchteil vom „echten“ Homestaging und die Bilder sind meist innerhalb von 48 Stunden fertig.

Warum Architekturfotografie Bach für Architekurfotos?


Als relativ junger Architekturfotograf liegen mir die neuesten Techniken und Trends in der Architekturfotografie glücklicherweise sehr nahe.
Auch pflege ich guten Kontakt zu vielen internationalen Kollegen, um meine Bildsprache und Angebote so modern wie möglich zu halten.

Als Unternehmer liegt es mir vorallem am Herzen meine Kunden vorab korrekt zu beraten, welche, wieviele und was für Bilder benötigt werden, um das angestrebte Ziel zu erreichen. Die Beratung ist für mich ein wesentlicher Teil meiner Arbeit.

Ich bin angetreten, um etwas frischen Wind in die Architekturfotografie zu bringen und Ihnen die besten Bilder am Markt zu liefern.
Melden Sie sich gern, um mit mir über Ihr Projekt zu sprechen.

Architekturfotograf anfragen
Alexander Bach anrufen

FAQ

Häufig gestellte Fragen an einen Architekturfotografen


WIE LANGE DAUERT EIN SHOOTING IN DER REGEL?
Für eine durchschnittliche Immobilie sind meist innerhalb einer Stunde alle wichtigen Aufnahmen erstellt. Sowohl Innenaufnahmen, als auch Außenbilder. Bei größeren Häusern kann es auch schon einmal bis zu 2 Stunden dauern.

WIELANGE DAUERT ES, BIS DIE BILDER FERTIG SIND?
Innerhalb von 48 Stunden bekommen Sie die Bilder via digitalem Download zur Verfügung gestellt.

WAS MACHEN WIR, WENN DAS WETTER NICHT SO GUT IST?
Für Innenaufnahmen spielt das Wetter in der Regel keine Rolle. Für ein schönes Außenbild sollte es zumindest trocken sein und nicht regnen, einen schönen Himmel kann ich immer einbauen.

WIEVIELE BILDER BEKOMME ICH UND WAS KOSTEN IMMOBILIENFOTOS?
Ich biete Fotos von Immobilien in Paketen ab 6 Bildern an. Eine Aufstellung meiner Leistungen finden Sie in der Preisübersicht.

WAS SOLLTE ICH/MEIN KUNDE ALLES WEGRÄUMEN?
So viel wie möglich. Alle persönlichen Gegenstände wie Kleidung, Hygieneartikel und Unterlagen sollten in Schränken verstaut werden. Die Immobilie wirkt umso besser, je weniger „Kleinkram“ ablenken kann.

MACHEN SIE AUCH DEUTSCHLANDWEIT IMMOBILIENFOTOS?
Ja, meist lohnt sich die Anfahrt bis zu ca. 150km. Meine Anfahrtskosten finden Sie auch unter Immobilienfotografie-Preise.

WELCHE KAMERA UND OBJEKTIV BENUTZEN SIE?
Ich arbeite entweder mit einer Canon 6D oder Sony A7III mit Canon 17-40mm, Canon 17mm TS/E und 24mm TS/E Objektiven. Hinzu kommen diverse Blitze und und Stative. Es passt jedoch alles in eine kleine Tasche.

BIETEN SIE FÜR DIE IMMOBILIENVERMARKTUNG NOCH MEHR AN?
Neben klassischen Fotos erstelle ich für Sie auch gerne Drohnenaufnahmen, Dämmerungsfotos und Videoaufnahmen Ihrer Immobilie. Zusätzlich biete ich exklusiv das Virtuelle Homestaging für leerstehende Immobilien an.

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen an einen Architekturfotografen


WIE LÄUFT EIN ARCHITEKTURSHOOTING AB?
Gemeinsam besprechen wir, was wie gezeigt werden soll und welche Motive Ihnen am meisten Nutzen bringen. Falls wir Außenaufnahmen erstellen, richten wir uns natürlich auch nach dem Wetter und dem Sonnenstand um einen Termin zu finden. Beim Shooting sind sie gerne mit dabei, wenn wir die Bilder erstellen. In der Regel erstelle ich ein paar mehr Ansichten als besprochen, damit Sie die besten Motive auswählen können.

WIELANGE DAUERT ES, BIS DIE BILDER FERTIG SIND?
Das kann ganz unterschiedlich sein. Gerade bei Außenansichten ist die Spanne von einer halben Stunde bei schönem Wetter, bis zu 3 Wochen bei schlechtem Wetter. Innenaufnahmen sind in der Regel innerhalb von ein paar Stunden erstellt. Die Bildbearbeitung ist inklusive Auswahl meist in 1-2 Wochen abgeschlossen, gerne auch schneller.

WAS MACHEN WIR, WENN DAS WETTER NICHT SO GUT IST?
Es muss nicht immer der blaue Himmel sein, das Licht sollte aber schon so wie geplant fallen. Alle Termine stimme ich daher immer mit Blick auf den Wetterbericht ab. Oft wird allerdings auch der Himmel digital ausgetauscht, sollte dieser nicht 100%ig passen.

WELCHE INFOS BRAUCHEN SIE FÜR EIN ANGEBOT, BZW. VOR EINEM TERMIN?
So viele, wie möglich. Zu welchem Zweck erstellen wir die Bilder? Wieviele Bilder sind gewünscht? Von wem und wo sollen Sie gesehen werden? Bei Tageslicht, oder Dämmerung, oder per Drohne? In welchem Zeitraum? Wielange sollen die Bilder genutzt werden?
Alle diese Infos helfen mir, Ihnen das beste Angebot zukommen zu lassen und Ihnen die besten Bilder zu liefern.

WIE HOCH SIND DIE KOSTEN, BZW. IHR TAGESSATZ?
Da jeder Auftrag unterschiedlich und individuell ist, arbeite ich ohne Tagessätze und Projektbezogen. Wenden Sie sich daher gerne mit so vielen Infos wie möglich an mich, damit wir den Umfang gut einschätzen können. Am besten schriftlich per E-Mail.

IN WELCHEM FORMAT BEKOMMEN WIR DIE BILDER?
Falls nicht anders angefordert, bekommen Sie die finalen Bilder in voller Auflösung in JPG oder TIFF per Download. Gerne erstelle ich auch druckfertige Daten und übersende Ihnen einen Datenträger.

WIE DÜRFEN DIE BILDER GENUTZT WERDEN?
In den meisten Fällen vergebe ich ein einfaches Nutzungsrecht ohne Einschränkungen. Das heißt, die Bilder dürfen von Ihnen in allen Medien weltweit genutzt werden. Ausgenommen ist der Wiederverkauf, Erstellung von Verkaufsprodukten und Weitergabe an andere Nutzer.

WIE GROß KANN GEDRUCKT WERDEN?
Auf jeden Fall groß genug. Plakate, Stellwände und Schilder wurden schon vor 15 Jahren mit Daten von Digitalkameras bedruckt und sahen top aus. In der Regel liefere ich 24MP Daten, welche mehr als ausreichend sind. Wenn Sie wirklich riesig drucken möchten, sind auch bis zu 61MP möglich.

WIEVIEL VORLAUF BENÖTIGEN SIE?
Wenn es mein Kalender und das Wetter erlaubt, setze ich Ihren Auftrag gerne schon innerhalb weniger Tage um. Was man hat, das hat man.