Virtuelles Homestaging

WARUM VIRTUELLES HOMESTAGING?

Dieses Problem kennt jeder Immobilienmakler.
Man hat eine hochwertige Immobilie zu verkaufen, die Bewohner sind jedoch bereits ausgezogen.
Ohne Möbel wirkt das ganze schnell karg, leer und überhaupt nicht wohnlich.

Oder Sie haben ein tolles Neubauprojekt mit schickem Boden und strahlend weißen Wänden. Auf Bildern sieht das aber schnell sehr leer und steril aus.
Toll wäre eine kurzfristige Einrichtung der Immobilie, doch ein Home Staging ist meist mit hohem Zeit- und Kostenaufwand verbunden.

Mit virtuellem Homestaging biete ich Ihnen eine schnelle, kostengünstige Lösung für leerstehende, abgewohnte oder neuwertige Immobilien an.

Virtuelles Homestaging - die Vorteile


  • Der Vermarktungstipp für den den „Wow Effekt“ leerstehender Immobilien

  • Schont Ihr Vermarktungsbudget extrem – 20x günstiger als echtes Homestaging

  • Virtuelles Homestaging ist innerhalb von 48h realisiert

  • hochwertige Einrichtung ohne persönliche Gegenstände von Bewohnern

  • Qualifiziertere Besichtigungen durch besseres Raumgefühl

  • Einmalige Kosten, keine Miete, keine Folgekosten

Virtuelles Homestaging ist eine schöne Sache, um am Anfang der Vermarktungsphase viel Aufmerksamkeit auf Ihr Objekt zu lenken.
Gerade in den Immobilienportalen wirken diese Bilder viel besser als blanke, leerstehende Wohnobjekte.
Durch den hochwertigen Look steigt der wahrgenommene Wert der Immobilie, was zu mehr Kundenanfragen bei einem besseren Preis führt.

Als Immobilienfotograf habe ich in den letzten 10 Jahren weit mehr als 1000 Immobilien gesehen und fotografiert.
Sicher ein Drittel davon haben sich durch eine fehlende oder schlechte Möblierung meiner Meinung nach unter Wert verkauft.

Mit dem virtuellen Homestaging biete ich meinen Kunden eine Lösung für solch „hässliche Entlein“ Immobilien, welche Ihre Exposées massiv aufwertet.

Alexander Bach, Architektur- & Immobilienfotograf

Höherer Verkaufserfolg

Nachweislich schnellerer Verkauf zu höheren Preisen beim Einsatz von virtuellem Homestaging.

Etabliert in den USA

Virtuelles Homestaging gehört in den USA bereits zum Standard in der Immobilienvermarktung.

7 Jahre Erfahrung

Mit meinem Team habe ich mehr als 7 Jahre Erfahrung im virtuellen Homestaging.

Geld zurück Garantie

Kein Verkauf oder nicht 100% zufrieden? Geld zurück Garantie binnen 30 Tagen!

Virtuelles HomestagingvorherVirtuelles Homestaging

Virtuelles Home Staging vorherVirtuelles Home Staging Ergebnis

Kostenlos anfragen, ob Bilder für virtuelles Homestaging geeignet sind:
info@architekturfotografie-bach.de

Wie funktioniert virtuelles Homestaging?


Grundsätzlich wird bestehendes Bildmaterial genommen, in das digitale Möbel gerendert werden. Da es sich um perfekt gerenderte Möbel handelt,
wird das Ergebnis umso besser, je hochwertiger auch das Bildmaterial ist.
Im 3D Programm wird dann der Raum digital nachgebaut, die Möbel platziert und die Perspektive dem Ausgangsmaterial angeglichen, um perspektivische Verzerrungen so real wie möglich zu gestaltet. Zuletzt wird noch eine Light Map erstellt, welche für einen realistischen Licht- und Schattenwurf sorgt.

Und so läuft Ihr Virtuelles Homestaging ab:

  • Sie schicken mir Bildmaterial der leeren Immobilie

  • Ich prüfe, ob die Bilder für virtuelles Homestaging geeignet sind

  • Wir besprechen die Raumaufteilung und den angestrebten Stil der Möblierung

  • Die Bilder werden fertig gerendert

  • Sie erhalten die hochauflösenden Ergebnisse per Mail

VIRTUELLE RENOVIERUNG

Die virtuelle Renovierung ist die Weiterentwicklung des virtuelle Homestagings. Hier bei werden nicht nur Möbel platziert, sondern auch Fußböden getauscht, Wände gestrichen und Türen installiert. Eben eine vollständige Renovierung, nur eben virtuell und im Bild.

Dies eignet sich hervorragend für ältere Gebrauchtimmobilien, welche nicht mehr modern oder abgewohnt sind. Auch ist es möglich Immobilien, welche sich noch im Rohbau befinden virtuell zu Renovieren.

Digitale Renovierung nachher

Wie funktioniert die virtuelle Renovierung?


Ähnlich wie bei dem virtuellen Homestaging, wird auch hier der Raum anhand von bestehendem Bildmaterial digital nachgebaut. Im 3D-Programm ist es dann möglich Böden wie Teppich oder Parkett zu verlegen, störende Elemente zu beseitigen und Wände neu zu streichen und ggf. auch zu verputzen/tapezieren.

Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt, es ist sogar möglich Türen auszutauschen oder gar erst zu setzen.

Ablauf einer virtuellen Renovierung:

 

  • Sie schicken Ihr Bildmaterial an mich

  • Ich prüfe, ob dieses geeignet ist

  • Wir besprechen Wandfarbe, Bodenmaterial und den Stil

  • Ihre Bilder werden gerendert

  • Sie erhalten das fertige „virtuell renovierte“ Bildmaterial zurück

Weitere Beispiele virtuelle Renovierung


Virtuelle Renovierung nachherVirtuelle Renovierung vorher

Virtuelle Renovierung nachherDigitale Renovierung Badezimmer

Digitale Renovierung SchlafzimmerVirtuelle Renovierung Schlafzimmer vorher

Senden Sie mir eine Mail, um ein unverbindliches Angebot zu erhalten:
Jetzt Anfragen!