Drohnenfotografie

Drohnenfotografie Hamburg und Deutschland


  • Key Visual für Vermarktung im Immobilienbereich

  • Illustrierung von Flurkarten

  • Übersichtsaufnahmen für Recherche und Dokumentation von Bauprojekten

  • Prüfung von Bausubstanz, Renovierungsbedarf an Dächern

  • Grundmaterial für digitale Renderings von Bauvorhaben

Drohnenfotos anfragen
Alexander Bach anrufen

Warum überhaupt Drohnenfotografie?


Wer sich schon einmal durch ein Immobilienportal geklickt hat, weiß, dass die meisten Anzeigebilder gleich aussehen – Haus von vorne.

Sticht ein Bild jedoch aus der Masse heraus, z.B. durch einen erhöhten Kamerastandpunkt, bleibt das Auge unweigerlich darauf hängen.

Drohnenfotografie lohnt sich natürlich auch immer dann, wenn ein großes Grundstück vorhanden ist, welches vom Boden einfach nicht richtig eingefangen werden kann. Oder natürlich um eine sehr gute Lage zu zeigen.

Oft bin ich aber auch auf Baustellen unterwegs, um einen Baufortschritt aus der Luft besser zu dokumentieren, oder die Bausubstanz von oben prüfen zu können.

Drohnenfotografie Preise


Die Drohnenfotografie Preise sind in Deutschland relativ konstant und variieren nur wenig. In der Regel werden zwischen 200€ und 500€ für einen Satz Bilder aufgerufen.

Viele Kollegen unterscheiden nicht nur nach Bilderanzahl, sondern auch nach privater oder gewerblicher Nutzung in Ihrer Preisgestaltung.

Bei mir kosten Drohnenfotos ab 249€ zzgl. MwSt., egal ob Sie Privatmann oder gewerblicher Kunde sind.

Die Aufstiegsgenehmigung ist in den meisten Fällen bereits enthalten. Nur in Spezialfällen (Innenstadt, Flughafennähe) kann eine gesonderte Aufstiegsgenehmigung nötig sein.

Eine Übersicht über meine Preise finden Sie auch hier: Preisübersicht

Rechtliches in der Drohnenfotografie


Zugegeben, mit der DSGVO und Drohnenverordnung sind ziemlich viele Restriktionen und Anforderungen an Drohnenfotografen aufgetaucht.
Diese muss man erst einmal durchblicken. Z.B. darf nicht über Industrieanlagen, in Naturschutzgebieten oder fremden Wohngrundstücken geflogen werden.

Da ich die Vorschriften jedoch gut kenne und weiß, wie diese zu respektieren sind, steht schönen Drohnenfotos in der Regel nichts im Wege.

Mit folgenden Punkten lassen sich Drohnenfotos realisieren:

  • gewerbliche Drohnenversicherung
  • generelle Aufstiegsgenehmigung der Stadt Hamburg
  • erfahrener Drohnenpilot
  • genaue Kenntnis der Gesetzeslage

Warum Architekturfotografie Bach für Drohnenfotografie?


Mit Drohnenfotos lassen sich Exposés toll aufwerten und für Bauvorhaben spektakuläre Ansichten erstellen. Die erstellten Bilder und der Drohnenflug selber sind für alle Beteiligten immer eine aufregende Sache.

Bei mir erhalten Sie ausschließlich professionell bearbeitete Luftbildaufnahmen zu transparenten, günstigen Konditionen ohne viel Bürokratie.

Melden Sie sich noch heute mit Ihrer Anfrage über das Kontaktformular oder schreiben mir eine kurze Email mit allen relevanten Informationen. Gerne können wir auch am Telefon sprechen.
Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Drohnenfotograf anfragen
Alexander Bach anrufen 0151 56093912

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Betreff

Ihre Nachricht

Datenschutz


FAQ

Häufig gestellte Fragen an einen Drohnenfotografen


WIE LANGE DAUERT EIN DROHNENSHOOTING?
Bei den meisten Flugdrohnen mit Kamera ist die Flugzeit auf 30 Minuten begrenzt. Meistens reicht die Zeit um alle wichtigen Aufnahmen im Kasten zu haben.

WIELANGE DAUERT ES, BIS DIE BILDER FERTIG SIND?
Wie mit allen Bildern von mir, haben Sie spätestens 48 Stunden nach dem Termin alle Bilder als Download in Ihrem Emailpostfach.

ES IST EIN BISSCHEN WINDIG, KÖNNEN WIR TROTZDEM DROHNENFOTOS MACHEN?
Auch wenn in Hamburg oft eine steife Brise weht, ist ein Drohnenflug durchaus machbar. Die Geräte sind so entworfen, dass Sie Wind und Böen automatisch ausgleichen und somit keine Gefahr besteht. Vorausgesetzt auch der Pilot fliegt ruhig und hält Sicherheitsabstand.

WIEVIELE DROHNENFOTOS BEKOMME ICH UND WAS KOSTET DAS?
Ich biete Drohnenfotografie ab 249€ pro Aufstieg an, wobei 8 bearbeitete Bilder inkludiert sind. Eine genaue Übersicht über meine Preise finden Sie auch in der Preisübersicht.

WIE SIEHT ES RECHTLICH AUS MIT DER DROHNENFOTOGRAFIE?
Die Stadt Hamburg hat mit der Drohnenverordnung einen guten Weg gefunden um Drohnenfotos in vielen Situationen zu ermöglichen, solange ein paar Regeln eingehalten werden. Solange kein Flughafen in unmittelbarer Nachbarschaft ist, kann in der Regel mit der Drohne geflogen werden.

MACHEN SIE AUCH DEUTSCHLANDWEIT DROHNENFOTOS?
Ja, oft bin ich in ganz Norddeutschland unterwegs, oder aber auch im Rest der Republik auf größeren Shootings, wo die Drohne dann Teil des visuellen Mixes ist. 

WELCHE DROHNE NUTZEN SIE?
Ich nutze die DJI Phantom 4 Pro mit 20 Megapixeln und bis zu 60fps in 4K. Für größere Projekte ist darüber hinaus auch die Arbeit mit DJI Inspire Drohnen möglich.

BIETEN SIE AUCH DROHNENVIDEOS AN?
Ja, oft erstelle ich einen Mix aus Luftbildfotos und verschiedenen Videoaufnahmen, welche die Lage und Besonderheiten eines Objektes besonders gut herausarbeiten.